Gesundes Schlafen

… Erholung im Schlaf

Wie man sich bettet, so liegt man. Alt bekannt, aber wahr, denn ob Sie morgens erholt und frisch aufwachen, hängt entscheidend vom Bettsystem ab.

Bettsysteme zeichnen sich dadurch aus, dass alle Systemteile optimal aufeinander abgestimmt sind. Als geschlossenes Schlafsystem gewährleisten sie optimalen Schlafkomfort – orthopädisch perfekt und individuell einstellbar. Zum System gehören das Tellersystem oder das Federelement und die dazu gehörenden Polsterauflagen/Matratzen. Unterbetten, Zudecken und Kissen machen das Naturbett komplett.

Bettsystem RELAX 2000

Das Herzstück des RELAX 2000 Bettsystems sind die 45 dreidimensional gelagerten Massivholzteller (bei Bettengrösse 90/200 cm). Dieses System ist der beste Schlafkomfort für Ihr Wohlbefinden.

Optimale Körperanpassung mit Einsinktiefen bis 70 mm geben Ihnen die Entspannung für die Nacht. Durch die Spezialfederkörper können Sie Ihr Bett nach Ihren persönlichen Bedürfnissen einstellen. Wählen Sie dazu Ihre passende Wunschmatratze aus dem vielfältigen Angebot der RELAX Matratzen aus.

www.sigl-naturbett.at

Bettsystem Artisana

Jeder Mensch ist in Bezug auf sein Schlafverhalten völlig unterschiedlich. Das Comforlux-Liegesystem wird deshalb auf Sie persönlich ausgerichtet: Körpergewicht, Köpergröße und Körperkontur werden bei der Ausstattung des Artisana-Felderelementes und der Polsterauflage individuell berücksichtigt.

Das Federelement bietet einzigartige Wirbelsäulen-Entlastung und Bandscheibenregeneration. Die flexibel gelagerten Buche-Leisten sorgen für eine gleichmäßige Körpergewichts-Verteilung. Beidseitig liegen die Buche-Leisten auf Latexholmen, die mit Schurwoll-Hüllen verkleidet sind. Diese ermöglichen die ungehinderte Bewegung und Körperanpassung der Leisten.

www.lonsberg-artisana.de

Bettsystem Comforlux

Modulmatratzen-System Freyja
Die Modulus-Matratze ist eine einzigartige Innovation im Bereich des Schlafkomforts. Das neuartige System ermöglicht eine umfassende, maßgeschneiderte und ergonomische Gestaltung der Matratze.

Die Modulus setzt sich aus 7 Kernmodulen zusammen. Diese unterscheiden sich durch ihre Härtegrade, sowie ihre Abmessungen. Ganzflächig bedeckt werden sie von der Comfortpolster-Hülle. Individuell werden die Module der Körperform und dem Gewicht optimal angepasst.

Die spezifische Kombination der stützenden und tragenden Module garantieren höchsten Liegekomfort! Es werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet.

www.freyja.info